Gemeinschaftstanz Session 2020 / 2021

Anschreiben an die Vereine


Liebe Mitglieder des Festkomitees Essener Karneval e.V.,
liebe Freunde des karnevalistischen Tanzsports,

am 20.07.2020 haben wir uns mit den verantwortlichen Trainerinnen für den in der Session 2020/2021 geplanten Gemeinschaftstanz aller Essener Tanzgarden, Svenja Winkelmann und Pia
Esser getroffen, um die weiteren Abläufe in diesem Zusammenhang zu besprechen. An diesem Gespräch haben weiterhin, neben Christoph Markes als Koordinator dieses Projekts, Nicole
Steeger und ich vom Vorstand des FEK teilgenommen.
In Vorgesprächen mit einigen Trainerinnen unterschiedlicher Tanzgarden wurde uns berichtet, dass noch nicht überall der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wurde.
Als Gründe hierfür wurden genannt, dass Teilweise die Trainingsräumlichkeiten noch nicht wieder zur Verfügung stünden und das bei einigen Räumlichkeiten bzw. Trainigsabläufen das
vorgegebene Hygienekonzept nicht oder nur schwer umsetzbar sei.
Für die Aufführung eines Gemeinschaftstanzes ist es unerlässlich, dass die Teilnehmenden Garden im Vorfeld eines Gemeinschaftstrainings, den Part den sie später in der dann
choreographierten Aufführung übernehmen sollen, an den Trainingstagen ihrer Heimat-Garde einstudieren.
Eine weitere Frage die erörtert wurde, wo besteht überhaupt die Möglichkeit einen Gemeinschaftstanz in der kommenden Session zu präsentieren? Bis zum heutigen Tag kann immer noch
niemand mit Sicherheit sagen ob es überhaupt Saalveranstaltungen geben wird, oder ob diese aufgrund von Eindämmungsmaßnahmen zur Verbreitung des Coronavirus verboten oder bedingt
durch dann bestehende Auflagen nicht finanzierbar sind.
Alle Gesprächsteilnehmer waren sich einig, dass eine evtl. einmalige Aufführung des Gemeinschaftstanzes vor „kleinem“ Publikum oder eine Präsentation im Rahmen einer virtuellen
Veranstaltung der Sache nicht gerecht würde und in keiner Relation zum Aufwand stünde.


Aus diesen Gründen sind wir gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, von einem Gemeinschaftstanz in der Session 2020/2021 abzusehen.


Diese Entscheidung haben wir schweren Herzens getroffen, weil die Gemeinschaftstänze der Essener Garden in der Vergangenheit immer zu den Höhepunkten der Veranstaltungen zählten,
bei denen sie dargeboten wurden. Bei aller Enttäuschung, besonders sicherlich bei den beteiligten Tänzerinnen und Tänzern, hoffen wir auf Euer Verständnis für unsere Entscheidung.
Wie heißt es so schön: „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“


In diesem Sinne hoffen wir auf mehr Glück für die Session 2021/2022 und werden dann einen Gemeinschaftstanz der Essener Garden erneut „in Angriff nehmen“.
Die Garden haben ihre Bereitschaft dazu bereits signalisiert.


Euch allen noch eine schöne Ferienzeit, passt auf Euch auf und bleibt gesund.

Verweise

Kalender

 

 

Facebook

 

 

Instagramm

 

 

Sessionsmotto 2020/2021

Sessionspin

Motto

 

- ESSEN -

Wir halten zusammen

Kinderprinzenpaar

Hier geht es zur Webseite des Kinderstadtprinzenpaares

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.